uwewiest

Lernen und Zusammenleben

Dr. Uwe Wiest, Dipl.-Psych., Psychologiedirektor  a.D.

Originalarbeiten

Entwicklung der Person   Gesellschaft   Gespräch    Entspannung    Testen    Lernen
Schulpsychologie    Schulvermeidung    Supervision    Glauben    Humor    Fotos

Aktuell

8. Mai 2019


Abhängig von der Steckdose, dem Akku, den Geräten, dem Netz? Stagnation in der persönlichen Entwicklung?
Nicht bei Analog-Man oder Analog-Woman.

Eine unglaubliche Anzahl von Menschen in Deutschland können nicht ausreichend lesen und schreiben.
So zum Beispiel zu lesen in der Zeit-online.
Man braucht nicht über die Digitalisierung des Schulunterrichts zu reden, wenn Menschen nicht lernen,
Texte zu erfassen und sich schriftlich mitzuteilen. Erst wer das angemessen kann, profitiert wirklich vom Internet.
Also: auch heute stehen Bücher, Papier und Stift an erster Stelle. Nur wischen ist Augenwischerei.
Die Leistungsschere zwischen flüssigen Lesern und den anderen geht immer weiter auseinander,
weil sich erst über Bücher das selbständige Lernen erschließt. Selbst in Mathematik ist es wichtig, gut lesen zu können,
denn viele Aufgaben, auch und gerade im Abitur, werden mit elaborierten Texten gestellt.

Weitere Hinweise und Hilfen: unter Testen und Lernen.


Impressum

Dr. Uwe Wiest, Dipl.-Psych.
Eichenstraße 32 * 27749 Delmenhorst
Telefon 04221 5848337 * E-Mail: email
Aktualisiert am 24. April 2019