uwewiest




5. Geht den Dingen gedanklich auf den Grund.

Dabei ist sie, wenn sie sich mit einer Frage, einem Problem auseinander setzt,
gründlich, konzentriert und ausdauernd.

  1. Beobachtet und analysiert genau.

  2. Greift die Gedanken und Ideen anderer auf und entwickelt sie weiter.

  3. Hat ein unabhängiges Urteil.

  4. Knobelt gern an einer schwierigen, kniffligen Aufgabe herum.

  5. Interessiert sich dafür, wie etwas wirklich funktioniert.

  6. Will einen Vorgang nicht nur nachvollziehen sondern auch begreifen.

  7. Beobachtet präzise und leitet daraus Regeln ab.

  8. Bezieht andere in seine Problemlösungs-Gedanken mit ein.

  9. Stellt die „richtigen“ Fragen, die andere gedanklich weiterbringen.

  10. Kann Gruppendruck standhalten, wenn sie sich sicher ist.

  11. Oberflächliches Gerede langweilt sie.

  12. Begeisterung ohne ausreichende gedankliche Durchdringung ist ihr suspekt.

  13. Zu schnelle freundliche Annäherung durch eine andere Person macht sie misstrauisch, bis sie deren Motive verstanden hat.

  14. Eine unklare Angelegenheit möchte sie analysieren und durchschauen, statt impulsiv zu handeln.

  15. Verschafft sich schnell einen Überblick über die Lage und macht treffende Vorhersagen.

  16. Findet beim Nachdenken originelle Querverbindungen

  17. Wegen der Präzision ihrer Gedankenführung wird sie von anderen um Rat gefragt.

  18. Trifft gedanklich oft „den Nagel auf den Kopf“.

  19. Geht in Konfliktsituationen erst einmal auf Distanz, statt „loszuagieren“.

  20. Ist die Vordenkerin in einer Gruppe.